Anmelden
DE

Zwei Varianten

Die SEPA-Firmen-Lastschrift unterscheidet sich in einigen Punkten von der SEPA-Basis-Lastschrift:

  • Der Zahlungs­pflichtige darf kein Verbraucher sein.
  • Kein Erstattungs­anspruch des Zahlungs­pflichtigen nach erfolgter Einlösung.
  • SEPA-Firmen-Lastschrift­mandat: Der Zahlungs­­pflichtige muss sein Kredit­institut über die Erteilung des SEPA-Firmen-Lastschrift­mandats vor der ersten Einlösung einer Lastschrift in Kenntnis setzen.
  • Der Zahlungs­empfänger muss die SEPA-Firmen-Lastschrift so rechtzeitig einreichen, dass sie mindestens einen Tag vor Fälligkeit bei Erst- und Folge­lastschriften beim Kredit­institut des Zahlungs­­pflichtigen vorliegen. Beachten Sie hierzu die Einreichungs­fristen bei Ihrer Sparkasse.
Cookie Branding
i