Anmelden
DE

Ihr Weg zur pushTAN

Beantragen Sie zunächst Ihren Online-Banking-Zugang und das pushTAN-Verfahren im Internet-Angebot Ihrer Sparkasse oder in Ihrer Filiale. Nach wenigen Tagen  erhalten Sie Ihre Erstzugangs-PIN für Ihren Online-Banking-Zugang und mit getrennter Post Ihren Registrierungs­brief.

So schalten Sie das pushTAN-Verfahren frei:

  1. Installieren Sie die kosten­freie S-pushTAN-App aus dem App Store auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

  2. Starten Sie die S-pushTAN-App und vergeben Sie ein Passwort. Erlauben Sie  der S-pushTAN-App das Senden von Push-Mitteilungen und den Zugriff auf die Kamera. Werden diese Rechte verweigert, sind die Funktionen der S-pushTAN-App nicht vollständig nutzbar.

  3. Scannen Sie mit der S-pushTAN-App den im Registrierungs­brief abgebildeten QR-Code. Wird der Zugriff auf die Kamera verwehrt, erfolgt die Eingabe des Registrierungs­codes über die Tastatur.

  4. Ihr persönlicher Freischalt­code, den Sie in Schritt 6 benötigen, wird Ihnen jetzt in der S-pushTAN-App angezeigt.

  5. Melden Sie sich nun auf Ihrem PC, Tablet oder Smart­phone im Online-Banking Ihrer Sparkasse an. Verwenden Sie dazu den im Registrierungs­brief angegebenen Anmelde­namen oder Ihre Legitimations-ID. Sollten Sie mit gesondertem Schreiben eine neue PIN erhalten haben, verwenden Sie bitte diese.

  6. Nach der Anmeldung im Online-Banking wird Ihnen angezeigt, dass Sie die pushTAN-Verbindung freischalten können. Klicken Sie auf „Jetzt freischalten“ und geben Sie Ihren persönlichen Freischalt­code aus der S-pushTAN-App ein.

  7. Die Frei­schaltung ist nun abgeschlossen. Sofern Sie sich mit einer neuen PIN an­gemeldet haben, werden Sie im Online-Banking zur Änderung der PIN auf­gefordert. Die  für die Änderung erforderliche TAN wird dazu an die S-pushTAN-App geschickt.
Cookie Branding
i