Anmelden
DE

Angebot des Monats

Angebot des Monats

Zinstief besiegen ist einfach.

Wenn man eine passende Geldanlage der Sparkasse hat.

Niedrig- und Nullzins bewegt die Menschen

Wie lange die Phase des Zinstiefs noch dauern wird, kann keiner verlässlich sagen. Stellen Sie sich aber darauf ein, dass sie noch einige Jahre anhalten wird.

Erst, wenn die europäische Wirtschaft deutlich an Schwung gewinnt, kann auch die Europäische Notenbank die Zinsen wieder anheben.

Was heißt das für Ihr Vermögen? Das kommt ganz darauf an, wie Sie jetzt reagieren:

  1. Lassen Sie das Geld zum Beispiel einfach auf Ihrem Girokonto liegen, verliert es wegen der Inflation von Jahr zu Jahr an Kaufkraft.
  2. Nutzen Sie ein Sparkonto, bekommen Sie kaum Zinsen dafür. Die Ausbeute ist so gering, dass es sich nicht wirklich für Sie lohnt. Ihr Erspartes wächst nicht.
  3. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten. Es gibt Geldanlagen, die auch heute noch Renditen erwirtschaften. Was am besten zu Ihnen passt, können Sie in Ruhe mit uns besprechen.

 

Welche Anlageform ist jetzt richtig?

Die Auswahl der passenden Geldanlage hängt auch im Zinstief von mehreren Faktoren ab.

Zunächst sollten Sie herausfinden, welcher Anlagetyp Sie sind: Gehen Sie lieber auf Nummer sicher oder gehen Sie auch mal überschaubare Risiken ein? Wäre vielleicht eine Mischung aus beidem das Richtige für Sie?

Auch Anlageziel und Anlagedauer spielen eine wichtige Rolle. Möchten Sie eventuell jederzeit an Ihr Geld herankommen?

Sie müssen dafür kein Experte sein. Unsere Berater gehen mit Ihnen die für Sie passenden Anlageformen gezielt durch. Sie erklären Ihnen detailliert, wie lange Sie Ihr Geld wo anlegen sollten und welches Risiko dabei zu Ihnen passt.

Es gibt einige wichtige Fragen vorab zuklären. Finden Sie dies im Gespräch mit Ihrem Berater heraus. Danach können wir mit Ihnen gemeinsam die passende Geldanlage ausfindig machen.

Cookie Branding
i